Networking-Kongress Engineering Summit mit zahlreichen Neuerungen

Mit einem hochkarätig besetzten Fachbeirat und Top-Expertinnen und Experten aus dem europäischen Anlagenbau ist der Engineering Summit der maßgebliche Networking-Kongress der Branche.

Rückblick: Engineering Summit 2020

Der Engineering Summit 2020 bot gleich mehrere Premieren. Erstmals fand die Führungskräftetagung ausschließlich online statt und auch das Herzstück - die internationale Fachausstellung - wurde vollständig in den virtuellen Raum verlegt. Inhaltlich deckte die Tagung ein breites Themensprektrum ab, von den Chancen und Herausforderungen einer klimaneutralen Industrie über neue Methoden und Prozesse im Projektgeschäft bis hin zu den Folgen der Corona-Krise für den internationalen Anlagenbau.

 

Der nächste Engineering Summit findet am 1. und 2. Dezember 2021 als face-to-face-event im Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadtium statt. Infos und Anmeldung unter www.engineering-summit.de.

 

 

Mitglieder des Kongressbeirats 2020

Der besondere Dank von VDMA und CHEMIETECHNIK gilt sowohl den Sponsoren und Fachmoderatoren als auch den folgenden Mitgliedern des Kongressbeirates, die die Gestaltung des Programms mit Kompetenz, und Sachkenntnis unterstützt haben:

Oliver Apelt, Chief Executive Officer
MMEC Mannesmann GmbH

Eckard Eberle, Chief Executive Officer
Siemens AG, Process Automation

Björn Griesemann, Geschäftsführender Gesellschafter
Griesemann-Gruppe

Jürgen Nowicki, Chief Executive Officer
Linde Engineering

Dr. Sami Pelkonen, CEO Chemical & Process Technologies
thyssenkrupp Industrial Solutions AG

Thomas Pitzek, Chief Executive Officer
Pitzek GMP Consulting GmbH

Dr. Gerd Sagawe, Mitglied der Geschäftsleitung
EnviroChemie GmbH

Mesut Sahin, Vice President German Market
Technip Energies

Dr. Peter Schraut, Chief Executive Officer
Primetals Technologies Austria GmbH

 

Sponsoren & Aussteller

 

Air Liquide, Alpha, Aucotec, AVEVA, Bayer, Bosch Rexroth, Boyum IT Solutions, CAC, Complexity Management Academy, EAS, Eltherm, EnviroChemie, Evonik, Griesemann, Hexagon PPM, Indurest, Invest in Mecklenburg-Vorpommern, ITECS, Linde, Mammoet, Mitsubishi Hitachi Power Systems, Müpro, Outotec, Siemens, SMS Group, Tacton, TECHNIP FMC, TENOVA, THOST, Peri, Pitzek, PwC, Sobis, Staufen, thyssenkrupp, TPS Fiberdur, VTU, Yokogawa u.a.