INNOspace Masters: Ideenwettbewerb

Shutterstock

Bereits zum siebten Mal sucht INNOspace Masters nach innovativen Transferideen zwischen der Raumfahrt und anderen Branchen. Die Einreichungsphase ist von 18. Oktober 2021 bis 4. Februar 2022.

Vom 18. Oktober 2021 bis zum 4. Februar 2022 haben Unternehmen die Möglichkeit, Projektideen aus unterschiedlichsten Bereichen – wie beispielsweise nachhaltige, sichere und effiziente Energieversorgung und Mobilität, digitale Nachhaltigkeit, Wasserstofftechnologien, ressourcensparende Ansätze, Erdbeobachtung und Umweltüberwachung, Mobilität, 5G-Konnektivität, Kommerzialisierung des Weltraums oder Kostensenkung – beim INNOspace Masters einzureichen. Das Gesamtpreisgeld, inklusive Forschungsgelder, der fünf Challenges beträgt über 1.300.000 Euro.

Der INNOspace Masters bietet fünf Challenges, ausgerichtet von der Deutschen Raumfahrtagentur im DLR, den deutschen ESA Business Incubation Centres, Airbus, OHB und seit diesem Jahr Mercedes Benz AG. Die einzelnen Challenges adressieren verschiedene Themen und suchen Ideen mit unterschiedlichen Reifegraden – von anwendungsnaher Forschung bis hin zu marktreifen Lösungen.

Kontakt
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
Innovation & Neue Märkte
Dr. Franziska Zeitler
E-Mail: franziska.zeitler@dlr.de

Weitere Informationen